menu

Multitalent Flohsamenschalen

Infos – Tipps – Expertenrat

Multitalent Flohsamenschalen

Infos – Tipps – Expertenrat

Wie Flohsamenschalen bei Reizdarm vom Verstopfungstyp helfen können

Was tun, wenn der Darm immer wieder Probleme wie Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung bereitet, ohne dass eine organische Störung zugrunde liegt? In diesem Beitrag erklären wir, wie die sanfte Kraft der Flohsamenschalen bei Reizdarm vom Verstopfungstyp helfen kann, die lästigen Beschwerden zu lindern.

Frau mit Bauchschmerzen durch Reizdarmsyndorm auf dem Sofa

Was ist ein Reizdarm?

Flohsamenschalen als Pflanze und geschrotet

Was sind Flohsamenschalen?

Hinweis: Alle Informationen und Materialien auf mucofalk.de können und sollen einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Anhaltende oder wiederkehrende Darmbeschwerden wie z.B. Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfung oder Durchfall gehören zu den typischen Symptomen des Reizdarms – bzw. Reizdarmsyndroms (RDS), wie es medizinisch korrekt heißt. Diese funktionelle Erkrankung ist zwar nicht gefährlich, belastet aber viele der Betroffenen sehr. Wenn der Arzt oder die Ärztin keine organische Ursache für den aus dem Gleichgewicht geratenen Darm finden kann, wird oft lange Zeit nach einem Mittel gesucht, das gegen die ständigen Darmbeschwerden wirkt – in diesem Fall gegen die Verstopfung. Zur Darmregulierung empfehlen Ärztinnen und Ärzte in der Regel eine ballaststoffreiche Ernährung. Allerdings ist bei bestimmten Ballaststoffen Vorsicht geboten, da sie durch die Gasbildung im Darm Blähungen verstärken können. Flohsamenschalen wie in Mucofalk®, bei denen es sich um lösliche Ballaststoffe (auch Quellstoffe genannt) handelt, sind in der Regel sehr gut verträglich, quellen im Darm sanft auf und können bei richtiger Einnahme zuverlässig gegen die Beschwerden wirken.

Die Standardempfehlung lautet, Vollkornbrot sowie viel Obst und Gemüse zu essen. Bei Blähbauch aber kann die vermehrte Zufuhr von Ballaststoffen die Symptome noch verstärken. Deshalb bin ich ein großer Freund von Flohsamenschalen. Diese lassen sich zusammen mit ausreichend Flüssigkeit sehr einfach einnehmen und verbessern deutlich die Ballaststoffzufuhr, selbst wenn die Ernährung erstmal nicht groß verändert wird. Vor allem wirken sie nicht blähend. Bei mir verlässt kaum eine Patientin oder ein Patient mit funktionellen Darmbeschwerden die Praxis ohne die Empfehlung, Flohsamenschalen anzuwenden. Und sie nutzen nicht nur bei RDS vom Verstopfungstyp. Bei von Durchfall geplagten Patient*innen verbessern sie die Stuhlkonsistenz.

Mit ihrem positiven Einfluss auf die Verdauung können Flohsamenschalen gerade beim Reizdarm vom Verstopfungstyp wirkungsvoll Linderung bringen. Der Schlüssel zum Erfolg der Flohsamenschalen sind die vor allem in den Samenschalen vorhandenen Quell- und Schleimstoffe, eine besondere Form von Ballaststoffen. Sie fördern den Stuhlgang, indem sie den Wasseranteil im Stuhl erhöhen und den Darminhalt geschmeidig halten. Zudem wird das Stuhlvolumen vergrößert, wodurch im Enddarm ein Entleerungsreiz ausgelöst wird. Damit wirken die Schalen der Flohsamen in Kombination mit viel Wasser der Verstopfungsgefahr entgegen.

Flohsamenschalen als Pulver und eingerührt in Wasser

Flohsamenschalen: Hinweise und Tipps zur Anwendung

Multitalente Flohsamenschalen

Die in den Flohsamenschalen enthaltenen Ballaststoffe dienen auch der Darmflora (also der Gesamtheit der Mikroorganismen im Darm) als Nahrungsquelle. Eine gesunde Darmflora ist wiederum ein wichtiger Bestandteil unseres körpereigenen Abwehrsystems. Insgesamt haben Flohsamenschalen, gerade auch in Form von Flohsamenschalenpulver, also viel Potenzial für einen wirkungsvollen Beitrag für einen gut funktionierenden Darm. Und damit wirken sie sich günstig auf unsere Gesundheit aus – auch über die typischen Reizdarmsymptome wie Durchfall, Blähungen und Verstopfung hinaus.

Regelmäßiges Einnehmen der gemahlenen Schalen kann also eine sehr positive Wirkung entfalten. Gerade bei Reizdarm vom Verstopfungstyp bieten Flohsamenschalen wie Mucofalk® eine natürliche, gut verträgliche und zuverlässige Linderung, ohne dass mit nachlassender Wirkung durch eine Gewöhnung gerechnet werden muss.

Doch nicht nur zur unterstützenden Behandlung eines Reizdarmsyndroms ist Mucofalk® geeignet. Aufgrund der hocheffektiven Quell- und Schleimstoffe des Flohsamenschalenpulvers eignet sich Mucofalk® auch zur Linderung länger anhaltender (chronischer) Verstopfung (Obstipation) sowie als Mittel bei Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl angestrebt wird, z.B. bei Einrissen an der Schleimhaut des Afters (Analfissuren), bei Hämorrhoiden sowie bei schmerzhafter Stuhlentleerung nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich. Durch die Fähigkeit, sehr viel Wasser zu binden, können Flohsamenschalen darüber hinaus auch zur Behandlung von Durchfall eingesetzt werden. Positive Effekte haben die verdauungsfördernden Multitalente darüber hinaus auf den Cholesterinspiegel.

Infobroschüre „Verstopfung bei Reizdarm“

Download

Hinweis:

Alle Informationen und Materialien auf mucofalk.de können und sollen einen Arztbesuch nicht ersetzen.

ONLINE BESTELLEN

APOTHEKEN VOR ORT

ONLINE BESTELLEN

ONLINE BESTELLEN

ONLINE BESTELLEN

ONLINE BESTELLEN

ONLINE BESTELLEN