menu

Multitalent Flohsamenschalen

Infos – Tipps – Expertenrat

Multitalent Flohsamenschalen

Infos – Tipps – Expertenrat

Wie Flohsamenschalen bei Verstopfung helfen können

Bei Verstopfung greifen viele Menschen zu chemischen Abführmitteln, doch es gibt auch pflanzliche Alternativen, die den trägen Darm in Schwung bringen. In diesem Beitrag erklären wir, wie Flohsamenschalen gegen Verstopfung helfen können.

Hände umklammern eine Toilettenpapierrolle

Was ist Verstopfung?

Flohsamenschalen als Pflanze und geschrotet

Was sind Flohsamenschalen?

Hinweis: Alle Informationen und Materialien auf mucofalk.de können und sollen einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Wer an Verstopfung leidet, hat nicht nur Probleme bei der Stuhlentleerung, sondern oft auch zusätzliche Symptome wie Unwohlsein, Blähungen, Bauchschmerzen oder -krämpfe. Nicht immer sind sofort stark wirksame Abführmittel (sogenannte Laxanzien) erforderlich, um der Trägheit des Darms entgegenzuwirken. Auf ganz natürliche Weise erreichen z.B. quellfähige Ballaststoffe aus den Schalen der Flohsamen eine vergleichbare Wirkung: Flohsamenschalen binden Flüssigkeit und erhöhen so den Wassergehalt des Stuhls und damit das Stuhlvolumen. Das regt die Darmtätigkeit an und verbessert die Geschmeidigkeit des Darminhalts, was wiederum dessen Transport begünstigt und zu einer erleichterten Darmentleerung beiträgt.

Ballaststoffe – die „Stuhlregulierer“ aus der Natur

Ballaststoffe kommen vorwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln vor. Samenschalen wie z.B. Weizenkleie oder Flohsamenschalen enthalten Ballaststoffe in konzentrierter Form. Doch während Weizenkleie nur auf das 1,8-fache ihres Trockenvolumens aufquillt, quellen speziell aufbereitete Flohsamenschalen wie z.B. das Flohsamenschalenpulver von Mucofalk® auf das 40-fache ihres Trockenvolumens auf. Der Grund: Die äußere Schicht (Epidermis) der Flohsamen enthält besonders viele Quellstoffe. Das sind Ballaststoffe, die besonders viel Wasser binden.

Schwankungen im Wassergehalt des Darminhalts sind nichts Ungewöhnliches. Normaler Stuhl hat einen Wasseranteil von 70 bis 80%. Doch bei einem geringeren Flüssigkeitsanteil – etwa ab 60% – kommt es zu einer Verstopfung (auch Obstipation genannt). Hier setzt die therapeutische Wirkung der Flohsamenschalen an, die durch ihre hohe Quellfähigkeit besonders viel Wasser im Stuhl binden können. Dadurch erhöhen sich das Volumen und die Geschmeidigkeit des Stuhls. Ein erhöhtes Stuhlvolumen regt zudem einen trägen Darm an, denn es löst ein Signal zum Weitertransport des Stuhls aus (es aktiviert die natürliche Darmperistaltik). Zudem dient ein Teil der Quell- und Ballaststoffe den Darmbakterien als Nahrung. Sie unterstützen dadurch eine gesunde Darmflora. So kann die Einnahme von Flohsamenschalen eine möglichst abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung wirkungsvoll ergänzen.

Gerade bei dauerhafter Verstopfung – Fachleute sprechen auch von chronischer Obstipation – bietet Flohsamenschalenpulver wie Mucofalk® eine natürliche und gut verträgliche Linderung, ohne dass mit nachlassender Wirkung durch eine Gewöhnung gerechnet werden muss.

Flohsamenschalen als Pulver und eingerührt in Wasser

Flohsamenschalen: Hinweise und Tipps zur Anwendung

Geprüfte Qualität für besonders hohe Quellfähigkeit

Mucofalk® enthält speziell aufbereitete Flohsamenschalen in geprüfter Qualität. Das in Apotheken und Online-Apotheken erhältliche Präparat aus den Schalen der Flohsamen unterliegt sorgfältigen Qualitätskontrollen nach den Vorschriften des Europäischen Arzneibuchs. In umfangreichen Analysen werden die mikrobiologische Reinheit von Mucofalk® und eventuelle Belastungen mit Schadstoffen geprüft. Durch aufwendige Trocknungsschritte und eine spezielle Aufbereitung (Granulierung) wird die Quellfähigkeit der Flohsamenschalen zudem weiter optimiert. So ist gewährleistet, dass das Produkt den hohen Anforderungen einer sanften und bekömmlichen Dauertherapie gerecht wird. Doch nicht nur zur Behandlung von Verstopfung ist Mucofalk® geeignet. Dank der hocheffektiven Quell- und Schleimstoffe des Flohsamenschalenpulvers eignet sich Mucofalk® insgesamt als wirksames Mittel bei Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl angestrebt wird, z.B. bei Einrissen an der Schleimhaut des Afters (Analfissuren), bei Hämorrhoiden oder bei schmerzhafter Stuhlentleerung nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich. Und durch die Fähigkeit von Flohsamenschalen, sehr viel Wasser zu binden, ist eine Einnahme der aufbereiteten Schalen auch zur unterstützenden Behandlung von Durchfall hilfreich.

Infobroschüre „Chronische Verstopfung“

Download

Hinweis:

Alle Informationen und Materialien auf mucofalk.de können und sollen einen Arztbesuch nicht ersetzen.

ONLINE BESTELLEN

APOTHEKEN VOR ORT

ONLINE BESTELLEN

ONLINE BESTELLEN

ONLINE BESTELLEN

ONLINE BESTELLEN

ONLINE BESTELLEN